Südliche Region des Roten Meeres

Südliche Region des Roten Meeres

Eine Stadt in Eritrea. Wir haben 2 Nachbarschaften, 0 Straßen und 0 Grundstücke in unserer Datenbank registriert.
Rang #8 in Eritrea
0.0
(0 Bewertungen)

Einblicke in Südliche Region des Roten Meeres

Gut für
nicht genug Daten
Nicht ideal für
nicht genug Daten
? Wer lebt hier?
nicht genug Daten

Beste Nachbarschaften in Südliche Region des Roten Meeres

Schlechteste Nachbarschaften in Südliche Region des Roten Meeres

Bewertungen nach Thema

nicht genug Daten

Lebenshaltungskosten in Südliche Region des Roten Meeres

Diese Daten werden von Eritrea geerbt und gehören nicht zu Südliche Region des Roten Meeres.

Essen und Trinken

Budgetfreundliche Mahlzeit im Restaurant
$ 18.14
3-Gänge-Menü für 2 Personen im Mid-Range-Restaurant
$ 30.00
McDonald's McMeal oder ähnliche Combo
$ 1.99
Cappuccino (normal)
$ 0.88
Cola/Pepsi (0,33 Liter)
$ 1.09

Transport

Einzelfahrkarte (Nahverkehr)
$ 0.13
Monatskarte (Standardpreis)
$ 8.00
Taxi-Startpreis (Standardtarif)
$ 0.67
Taxi 1 KM Preis (Standardtarif)
$ 0.63
Taxi 1 Minute Wartepreis (Standardtarif)
$ 8.33
Kraftstoff (1 Liter)
$ 2.25
Volkswagen Golf 1.4 Trendline (oder ein Fahrzeug des gleichen Segments)
$ 66,666.00
Toyota Corolla Sedan 1.6l Comfort (oder ein Fahrzeug aus dem gleichen Segment)
$ 70,000.00

Freizeit & Hobby & Sport

Fitness-Club
$ 27.00
Tennisplatz (Wochenende, 1 Stunde)
$ 7.50
Kino (1 Sitzplatz)
$ 1.10

Kleidung

Jeans (Levis 501 oder Jeans gleicher Qualität)
$ 82.50
Sommerkleid (von Handelsketten wie H&M, ZARA etc.)
$ 75.00
Nike Laufschuhe (mittleres Segment)
$ 200.00
Business-Schuhe aus Leder für Herren
$ 95.00

Wohnungspreise

M2-Preis im Stadtzentrum
$ 646.43
M2-Preis weit vom Stadtzentrum entfernt
$ 1,441.02
20 Jahre festverzinslicher Hypothekenzinssatz (%, jährlich)
$ 12.00

Lebensmittel einkaufen

Bier (Inland, 0,5 Liter)
$ 1.00
Bier (Importiert, 0,33 Liter)
$ 1.59
Milch (1 Liter)
$ 1.64
Frisches Weißbrot (500 Gramm)
$ 0.50
Weißer Reis (1 kg)
$ 2.19
Hühnereier (12 Stück)
$ 4.63
Lokaler Käse (1 kg)
$ 3.00
Hühnerfleisch (1 kg)
$ 26.92
Rindfleisch (1 kg)
$ 10.00
Apfel (1 kg)
$ 8.44
Banane (1 kg)
$ 1.04
Orange (1 kg)
$ 1.99
Tomate (1 kg)
$ 1.42
Kartoffel (1 kg)
$ 1.78
Zwiebel (1 kg)
$ 1.06
Salat (1 Stück)
$ 0.67
Wasser (1,5 Liter)
$ 2.18
Weinflasche (0,7 Liter, mittleres Niveau)
$ 12.00
Zigarette (20er Pack, Marlboro)
$ 2.47

Monatliche Rechnungen

Grundrechnungen (Heizung, Kühlung, Wasser, Strom, Müll) für 90 m2 Wohnung
$ 27.50
Internetdienst (50 Mbit/s oder höher, unbegrenzt, ADSL)
$ 200.00

Kinderbetreuung

Kindergarten (privat, ganztägig, monatlich)
$ 25.00
Grundschule (jährlich, international, für Einzelkind)
$ 1,675.00

Mieten

1-Zimmer-Wohnung weit vom Stadtzentrum entfernt
$ 475.00
1-Zimmer-Wohnung im Stadtzentrum
$ 400.00
3-Zimmer-Wohnung im Stadtzentrum
$ 725.00
3-Zimmer-Wohnung weit vom Stadtzentrum entfernt
$ 650.00

Gehälter

Durchschnittsgehalt (netto, ohne Steuern)
$ 1,060.00

Südliche Region des Roten Meeres Erdbebengeschichte

Neueste Erdbeben

  • 5.4
    Edd
    2011-06-13 00:03:23
  • 4.6
    Edd
    1998-05-13 12:59:00

Beste Nachbarschaften in Südliche Region des Roten Meeres

Die 7+ schlimmsten Erdbebengebiete

Südliche Region des Roten Meeres Geografische Informationen

Erfahren Sie mehr über Südliche Region des Roten Meeres

Willkommen in der südlichen Region des Roten Meeres in Eritrea, wo atemberaubende Landschaften und alte Kulturen aufeinandertreffen. Das südliche Rote Meer liegt an der Ostküste Eritreas und ist eine Region voller natürlicher Schönheit und reicher Geschichte. Die Region ist seit Tausenden von Jahren besiedelt, und Besucher finden Beweise dafür in Form von antiken Felskunstwerken und Ruinen, die überall in der Landschaft verstreut sind.

Eine der Hauptattraktionen der südlichen Rotmeerregion ist ihre atemberaubende Küste. Das Rote Meer ist für sein kristallklares Wasser und seine lebendige Unterwasserwelt bekannt und ein Paradies für Taucher, Schnorchler und Strandliebhaber. Besucher können die farbenfrohen Korallenriffe und Schiffswracks erkunden oder an den idyllischen Stränden entspannen und die atemberaubende Umgebung genießen.

Aber in der südlichen Rotmeerregion geht es nicht nur um Strände und Wassersport. Ebenso beeindruckend ist das raue Landesinnere der Region mit riesigen Wüsten, felsigen Hügeln und hohen Bergen. Im Landesinneren finden Sie historische Städte und Dörfer, jedes mit seinem ganz eigenen Charme und Charakter. Die antike Hafenstadt Massawa ist mit ihrer Mischung aus osmanischer, ägyptischer und italienischer Architektur eines der Highlights der Region und sorgt für ein faszinierendes Kulturerlebnis.

Für diejenigen, die sich für Geschichte und Archäologie interessieren, bietet die Region des südlichen Roten Meeres eine Fülle faszinierender Sehenswürdigkeiten. Die antiken Ruinen des Königreichs Axum mit ihren hoch aufragenden Obelisken und alten unterirdischen Gräbern sind ein Muss. Besucher können auch die Ruinen von Adulis erkunden, einer einst großen Hafenstadt, die eine entscheidende Rolle auf den Handelsrouten des Roten Meeres spielte.

Insgesamt ist die Region des südlichen Roten Meeres ein einzigartiges und faszinierendes Reiseziel, das für jeden etwas zu bieten hat. Mit seiner unglaublichen Naturschönheit, seiner reichen Kulturgeschichte und den endlosen Möglichkeiten zur Erkundung und zum Abenteuer ist es nicht schwer zu erkennen, warum es zu einem immer beliebter werdenden Reiseziel für Besucher Eritreas wird. Erleben Sie es selbst bei TrustLocale.com und finden Sie die perfekte (und vertrauenswürdige!) Unterkunft, um Ihren Besuch unvergesslich zu machen.

Beliebte Fragen zu Südliche Region des Roten Meeres

Die Bevölkerung der südlichen Region des Roten Meeres in Eritrea beträgt etwa 280.000.

Beliebte Städte in der Region sind Assab, Tio, Zula, Beylul und Edd.

Die Hauptsprachen, die in der südlichen Region des Roten Meeres gesprochen werden, sind Afar, Tigre, Saho und Arabisch.

Die südliche Region des Roten Meeres grenzt an das Rote Meer.

In der Region herrscht das ganze Jahr über ein heißes Wüstenklima mit hohen Temperaturen und geringen Niederschlägen.

Ja, die Region bietet Attraktionen wie das Dahlak-Archipel, Green Island und die Salzminen von Zula.

Besucher können schnorcheln, tauchen, angeln und die reiche Geschichte und Kultur der Region erkunden.

Ja, die archäologische Stätte Qohaito und die Stadt Zula haben einen bedeutenden historischen Wert.

Der Zugang zur Region ist über Transportmöglichkeiten wie Straßenreisen und Inlandsflüge möglich.

Zu den beliebten lokalen Gerichten gehören Injera (ein Sauerteigfladenbrot), Zigni (würziger Eintopf) und Asida (ein breiartiges Gericht).