Präfektur Fukushima

Präfektur Fukushima

Eine Stadt in Japan. Wir haben 30 Nachbarschaften, 0 Straßen und 0 Grundstücke in unserer Datenbank registriert.
Rang #8 in Japan
0.0
(0 Bewertungen)

Einblicke in Präfektur Fukushima

Gut für
nicht genug Daten
Nicht ideal für
nicht genug Daten
? Wer lebt hier?
nicht genug Daten

Bewertungen nach Thema

nicht genug Daten

Lebenshaltungskosten in Präfektur Fukushima

Diese Daten werden von Japan geerbt und gehören nicht zu Präfektur Fukushima.

Lebensmittel einkaufen

Bier (Inland, 0,5 Liter)
$ 2.80
Bier (Importiert, 0,33 Liter)
$ 3.15
Milch (1 Liter)
$ 1.41
Frisches Weißbrot (500 Gramm)
$ 1.50
Weißer Reis (1 kg)
$ 3.45
Hühnereier (12 Stück)
$ 2.15
Lokaler Käse (1 kg)
$ 10.70
Hühnerfleisch (1 kg)
$ 6.09
Rindfleisch (1 kg)
$ 15.56
Apfel (1 kg)
$ 4.52
Banane (1 kg)
$ 2.24
Orange (1 kg)
$ 4.06
Tomate (1 kg)
$ 4.18
Kartoffel (1 kg)
$ 2.57
Zwiebel (1 kg)
$ 2.21
Salat (1 Stück)
$ 1.23
Wasser (1,5 Liter)
$ 0.85
Weinflasche (0,7 Liter, mittleres Niveau)
$ 6.71
Zigarette (20er Pack, Marlboro)
$ 3.98

Monatliche Rechnungen

Grundrechnungen (Heizung, Kühlung, Wasser, Strom, Müll) für 90 m2 Wohnung
$ 163.80
Prepaid Mobilfunktarif Lokal für 1 Minute (Standardpreis ohne Rabatt oder Monatsplan)
$ 0.36
Internetdienst (50 Mbit/s oder höher, unbegrenzt, ADSL)
$ 32.96

Kinderbetreuung

Kindergarten (privat, ganztägig, monatlich)
$ 336.14
Grundschule (jährlich, international, für Einzelkind)
$ 12,687.99

Mieten

1-Zimmer-Wohnung weit vom Stadtzentrum entfernt
$ 563.71
1-Zimmer-Wohnung im Stadtzentrum
$ 380.95
3-Zimmer-Wohnung im Stadtzentrum
$ 1,196.46
3-Zimmer-Wohnung weit vom Stadtzentrum entfernt
$ 742.15

Gehälter

Durchschnittsgehalt (netto, ohne Steuern)
$ 2,209.76

Essen und Trinken

Budgetfreundliche Mahlzeit im Restaurant
$ 6.70
3-Gänge-Menü für 2 Personen im Mid-Range-Restaurant
$ 39.58
McDonald's McMeal oder ähnliche Combo
$ 5.02
Cappuccino (normal)
$ 2.94
Cola/Pepsi (0,33 Liter)
$ 1.02

Transport

Einzelfahrkarte (Nahverkehr)
$ 1.45
Monatskarte (Standardpreis)
$ 51.66
Taxi-Startpreis (Standardtarif)
$ 3.82
Taxi 1 KM Preis (Standardtarif)
$ 2.70
Taxi 1 Minute Wartepreis (Standardtarif)
$ 22.96
Kraftstoff (1 Liter)
$ 1.13
Volkswagen Golf 1.4 Trendline (oder ein Fahrzeug des gleichen Segments)
$ 20,714.81
Toyota Corolla Sedan 1.6l Comfort (oder ein Fahrzeug aus dem gleichen Segment)
$ 16,119.45

Freizeit & Hobby & Sport

Fitness-Club
$ 54.68
Tennisplatz (Wochenende, 1 Stunde)
$ 15.67
Kino (1 Sitzplatz)
$ 12.12

Kleidung

Jeans (Levis 501 oder Jeans gleicher Qualität)
$ 40.94
Sommerkleid (von Handelsketten wie H&M, ZARA etc.)
$ 29.45
Nike Laufschuhe (mittleres Segment)
$ 56.11
Business-Schuhe aus Leder für Herren
$ 76.44

Wohnungspreise

M2-Preis im Stadtzentrum
$ 5,458.68
M2-Preis weit vom Stadtzentrum entfernt
$ 3,320.74
20 Jahre festverzinslicher Hypothekenzinssatz (%, jährlich)
$ 1.78

Präfektur Fukushima Erdbebengeschichte

Neueste Erdbeben

  • 4.6
    2024-04-28 19:16:05
  • 5.6
    2024-03-14 18:14:35
  • 4.6
    2024-03-13 14:24:42
  • 4.5
    2023-10-20 23:55:29
  • 4.5
    2023-09-27 01:21:41
  • 4.6
    2023-01-08 04:16:26

Präfektur Fukushima Geografische Informationen

Erfahren Sie mehr über Präfektur Fukushima

Die Präfektur Fukushima liegt im nördlichen Teil von Japans größter Insel Honshu. Obwohl die Präfektur vielen für die Verwüstungen durch das Erdbeben und den Tsunami im Jahr 2011 bekannt ist, ist die Präfektur Fukushima eine lebendige und wunderschöne Region voller Geschichte und Kultur und einen Besuch wert.

Eine der berühmtesten Attraktionen der Präfektur ist der alte Thermalkurort Aizu. Diese abgelegene Bergstadt im Herzen des Aizu-Gebirges bietet natürliche heiße Quellen und Outdoor-Aktivitäten wie Wandern und Skifahren. Die Stadt ist auch für ihre traditionelle Architektur und ihre wunderschönen Tempel bekannt, was sie zu einem perfekten Ort für diejenigen macht, die sowohl Abenteuer als auch kulturelle Erlebnisse suchen.

Für Geschichtsinteressierte ist die Burg Tsurugajo, auch bekannt als Burg Aizu-Wakamatsu, ein Muss. Diese ikonische Burg stammt aus der Edo-Zeit und ist eine der wenigen ursprünglichen Burgen, die noch intakt sind. Besucher können auf die Spitze des Turms klettern und einen Panoramablick auf das Schlossgelände und die umliegenden Gebiete genießen.

Eine weitere Attraktion ist der Berg Bandai, eine Gruppe aktiver und inaktiver Vulkane im nördlichen Teil der Präfektur Fukushima. Die Gegend ist bei Wanderern und Naturliebhabern beliebt, da sie einen Panoramablick auf die umliegenden Berge und Täler bietet.

Was die Küche betrifft, können Besucher der Präfektur Fukushima das Spezialgericht der Region, „Kitakata Ramen“, genießen. Dieses berühmte Nudelgericht ist für seine dicken und lockigen Nudeln bekannt, die in einer Brühe auf Sojabasis zusammen mit frischem Schweinefleisch und Gemüse serviert werden.

Insgesamt bietet die Präfektur Fukushima ein einzigartiges Reiseerlebnis, das Natur, Kultur und Geschichte vereint und sie zu einem Muss für Reisende macht, die eine andere Seite Japans erkunden möchten.

Beliebte Fragen zu Präfektur Fukushima

Im Oktober 2021 beträgt die Bevölkerung der Präfektur Fukushima in Japan etwa 1,8 Millionen Menschen.

Die Präfektur Fukushima bietet verschiedene Attraktionen, darunter die wunderschöne Burg Tsuruga, atemberaubende Ausblicke auf den Berg Bandai und die berühmte Burg Koriyama.

In der Präfektur Fukushima herrscht ein feuchtes subtropisches Klima mit warmen Sommern und kühlen Wintern. Es gibt das ganze Jahr über reichlich Niederschläge.

Einige beliebte Feste in der Präfektur Fukushima sind das Aizu-Festival, Soma Nomaoi und das Shirakawa-Daruma-Festival, die Besucher aus aller Welt anziehen.

Die Präfektur Fukushima ist bekannt für ihre köstlichen Gerichte wie Kitakata-Ramen, Aizu-gyu (Aizu-Rindfleisch) und Kozuyu, ein traditionelles Feuertopfgericht.

In der Präfektur Fukushima gibt es viele historische Stätten, darunter Ouchijuku, ein erhaltenes Dorf aus der Edo-Zeit, und die Samurai-Residenzen Aizu Bukeyashiki.

Outdoor-Enthusiasten können Aktivitäten wie Wandern am Berg Adatara genießen, im Winter Skifahren am Bandai Azuma Skyline und die wunderschöne Gegend Ura-Bandai erkunden.

Ja, die Präfektur Fukushima ist sicher zu besuchen. Die vom Atomunfall 2011 betroffenen Gebiete werden kontinuierlich überwacht und Touristen können ihren Aufenthalt ohne Bedenken genießen.

Frühling (März bis Mai) und Herbst (September bis November) sind die besten Jahreszeiten für einen Besuch in der Präfektur Fukushima, da das Wetter angenehm ist und die Landschaften wunderschön geschmückt sind.

Die Präfektur Fukushima ist leicht mit dem Zug zu erreichen, mit großen Bahnhöfen in Städten wie Fukushima, Koriyama und Aizu-Wakamatsu. Es gibt auch Inlandsflüge zum Flughafen Fukushima.