St. Pierre und Miquelon

St. Pierre und Miquelon

🇵🇲
Ein Land. Wir haben 0 Staaten und 0 Städte, 0 Straßen und 0 Immobilien in unserer Datenbank registriert.
Rang #2 in Länder
0.0
(0 Bewertungen)

Einblicke in St. Pierre und Miquelon

Gut für
nicht genug Daten
Nicht ideal für
nicht genug Daten
? Wer lebt hier?
nicht genug Daten

Beste Städte in St. Pierre und Miquelon

nicht genug Daten

Schlechteste Städte in St. Pierre und Miquelon

nicht genug Daten

Bewertungen nach Thema

nicht genug Daten

Lebenshaltungskosten in St. Pierre und Miquelon

Lebensmittel einkaufen

nicht genug Daten

Monatliche Rechnungen

nicht genug Daten

Kinderbetreuung

nicht genug Daten

Mieten

nicht genug Daten

Gehälter

nicht genug Daten

Essen und Trinken

nicht genug Daten

Transport

nicht genug Daten

Freizeit & Hobby & Sport

nicht genug Daten

Kleidung

nicht genug Daten

Wohnungspreise

nicht genug Daten

Details zur Luftqualität von St. Pierre und Miquelon

Luftqualitätsmetriken von St. Pierre und Miquelon

Ein farb- und geruchloses Gas, das bei der unvollständigen Verbrennung kohlenstoffbasierter Kraftstoffe entsteht und beim Einatmen in hohen Konzentrationen ein Gesundheitsrisiko darstellt.

Ein rötlich-braunes Gas, das bei Verbrennungsprozessen, insbesondere in Fahrzeugen und Kraftwerken, entsteht und zur Luftverschmutzung und Atemwegserkrankungen beiträgt.

Ein in der Atmosphäre vorhandenes reaktives Gas, das in größeren Höhen vorteilhaft ist, bei Konzentration jedoch bodennahen Smog bildet und möglicherweise die Gesundheit der Atemwege schädigt.

Ein Gas, das bei der Verbrennung schwefelhaltiger fossiler Brennstoffe entsteht und zur Luftverschmutzung und Atemwegserkrankungen beiträgt.

Feine Partikel mit einem Durchmesser von weniger als 2,5 Mikrometern, die tief in die Lunge eindringen können und mit Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Problemen verbunden sind.

Gröbere Partikel mit einem Durchmesser von 10 Mikrometern oder kleiner, die zur Luftverschmutzung und potenziellen Gesundheitsproblemen beitragen.

Die Bundesbehörde der Vereinigten Staaten hat die Aufgabe, die menschliche Gesundheit und die Umwelt durch die Regulierung von Schadstoffen und die Umsetzung von Umweltgesetzen zu schützen.

Die britische Regierungsbehörde, die für die Überwachung von Umweltschutz, Lebensmittelproduktion und ländlichen Angelegenheiten zuständig ist.

St. Pierre und Miquelon Geografische Informationen

ISO2
: PM
ISO3
: SPM
Phone Code
: +508
Currency
: EUR

Erfahren Sie mehr über St. Pierre und Miquelon

Willkommen in Saint Pierre und Miquelon, einem französischen Archipel im Nordatlantik. Obwohl die Inseln klein sind, sind sie reich an Geschichte und Kultur.

Der Archipel besteht aus drei Inseln: Saint-Pierre, Miquelon-Langlade und Île aux Marins. Saint-Pierre ist die größte und bevölkerungsreichste Insel mit bezaubernden Straßen, gesäumt von bunten Häusern und Ausblicken auf das Wasser. Miquelon-Langlade ist die zweitgrößte Insel und bekannt für ihre wunderschönen Strände und ihre natürliche Schönheit. Île aux Marins ist eine kleine, unbewohnte Insel, die einst ein blühendes Fischerdorf war.

Die Geschichte von Saint-Pierre und Miquelon reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück, als französische Fischer zum ersten Mal auf den Inseln ankamen. Der Archipel ist seit dem frühen 19. Jahrhundert französisches Territorium und hat eine einzigartige Kultur und Identität bewahrt. Französisch ist die offizielle Sprache und den Besuchern werden viele französische Bräuche und Traditionen ausgestellt.

Eine der beliebtesten Attraktionen auf Saint Pierre und Miquelon ist das Musée Heritage, ein Museum, das der Geschichte und Kultur der Inseln gewidmet ist. Besucher können mehr über die Vergangenheit des Archipels erfahren, einschließlich seiner Verbindungen zur Fischereiindustrie und den Schmuggelrouten aus der Zeit der Prohibition. Das Museum bietet auch Führungen zur nahegelegenen Île aux Marins an.

Für Naturliebhaber bieten Saint Pierre und Miquelon eine Fülle von Outdoor-Aktivitäten, darunter Wandern, Vogelbeobachtung und Segeln. Besucher können die malerischen Wanderwege von Miquelon-Langlade erkunden oder eine Bootstour unternehmen, um die atemberaubende Naturschönheit der Inseln zu bewundern.

Feinschmecker werden auch die kulinarische Szene von Saint Pierre und Miquelon genießen, die stark von der französischen Küche beeinflusst ist. Besucher können lokale Gerichte wie Fischsuppe, Meeresfrüchteplatten und Crêpes probieren.

Insgesamt ist Saint Pierre und Miquelon ein verstecktes Juwel voller französischem Charme und natürlicher Schönheit. Von seiner reichen Geschichte bis hin zu seiner atemberaubenden Landschaft bietet der Archipel für jeden etwas.

Beliebte Fragen zu St. Pierre und Miquelon

Die Bevölkerung von Saint Pierre und Miquelon beträgt etwa 6.000.

Die offizielle Sprache von Saint Pierre und Miquelon ist Französisch.

Die in Saint Pierre und Miquelon verwendete Währung ist der Euro.

Ja, Saint-Pierre und Miquelon ist eine selbstverwaltete territoriale Überseegemeinschaft Frankreichs.

Die Zeitzone von Saint-Pierre und Miquelon ist GMT-2.

Nein, wenn Sie im Besitz eines gültigen Schengen-Visums sind, können Sie ohne separates Visum nach St. Pierre und Miquelon einreisen.

Zu den wichtigsten Industriezweigen in Saint Pierre und Miquelon zählen Fischerei, Tourismus und Dienstleistungen.

Sie können Saint Pierre und Miquelon mit dem Flugzeug erreichen, wobei Flüge ab Kanada verfügbar sind. Gelegentlich gibt es auch Fähren von Neufundland.

In Saint-Pierre und Miquelon herrscht ein kaltes ozeanisches Klima mit kühlen Sommern und milden Wintern.

Zu den beliebten Attraktionen in Saint Pierre und Miquelon gehören das L'Arche-Museum, der Leuchtturm Pointe aux Canons und das historische Dorf Ile aux Marins.